Stadt Münster: Amt für Kinder, Jugendliche und Familien

Amt für Kinder, Jugendliche und Familien
Hafenstraße 30
48153 Münster
Tel. 02 51/4 92-51 01
Fax 02 51/4 92-77 30 
jugendamt@stadt-muenster.de

Seiteninhalt

begleiten - fördern - schützen

...unter diesen Stichworten stellt sich Ihnen das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien vor.

Die Ziele, Aufgaben und Serviceleistungen der 650 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind umfangreich - von der Prävention über die verlässliche Kindertagesbetreuung bis zur Chancengleichheit und Integration benachteiligter Kinder.

Kinder und Jugendliche stark machen, Familien gewünschte und notwendige Serviceeinrichtungen anbieten - das ist die beste Investition in Münsters Zukunft, damit Kinder, Jugendliche und Familien sich in Münster wohl fühlen.

Geänderte Anmeldefristen für das Kita-Jahr 2015/16

Eltern, die ihr Kind zum 1.8.2015 in einer Kindertageseinrichtung anmelden möchten, müssen folgende geänderte Fristen für das Anmelde- und Aufnahmeverfahren berücksichtigen:
Im Kita-Navigator können Sie Ihr Kind bis zum 31.1.2015 vormerken.
Die Kitas versenden die Platzzusagen ab dem 9.2.2015.
Informationen zum Anmelde- und Aufnahmeverfahren im Kita-Navigator
Pressemitteilung: Kita-Plätze schon ab Anfang Februar


Anmeldungen im laufenden Kita-Jahr

Wenn Sie im laufenden Kita-Jahr noch einen Platz in der Kindertagesbetreuung suchen, wenden Sie sich bitte zusätzlich zur Anmeldung im Kita-Navigator mit einer Suchmeldung an das Familienbüro. (PDF, 215 kB)


Quams: Kita-Teams engagieren sich für Qualität

Illustration

Rund 60 Fachkräfte in sieben Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten zwei Jahren mit dem "Qualitätsmanagementsystem Münster" weitergebildet. Die Einrichtungen in Trägerschaft der AWO, des DRK und der katholischen Kirchengemeinde St. Marien engagierten sich mit Unterstützung des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien für eine möglichst gute Qualität ihrer Angebote.
Zur Pressemeldung


Erfolgsrezept: "Schiff Ahoi mit Karotten-Booten"

Illustration

Mit der "Schiff Ahoi-Kartoffelsuppe mit Karotten-Booten" ist die Kita Burgwall erfolgreich bei der Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf vor Anker gegangen. Mit ihrem Rezept belegten die Kinder aus der städtischen Einrichtung den dritten Platz im landesweiten Wettbewerb "Kita gesund und lecker".
Zur Pressemeldung


Adventsbasteln im Maxi-Turm

Illustration

Es weihnachtet sehr: Vom 28. November bis 23. Dezember hat das Team des Maxi-Turms wieder ein buntes Adventsprogramm zusammengestellt. Während es in der ersten Woche märchenhaft zugeht, darf in der zweiten und dritten Adventswoche nach Herzenslust gebastelt werden. Darüber hinaus können die Kinder die Kletterwand testen, spielen, kickern, lesen oder singen.
Das Programm im Überblick


Kindertagespflege: Stetig im Wandel

Illustration

"Wer sich bewegt, kommt voran", lautete der Titel der 15. Fachtagung für alle Tagespflegepersonen in Münster. Seit 15 Jahren lädt das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien zu einem Fortbildungstag mit einem bestimmten Thema. Die Jubiläumsveranstaltung bot auch Anlass für einen Rückblick auf die gesetzlichen Neuerungen und Weiterentwicklungen in der Kindertagespflege. Gleichwohl stellte die Leiterin des Jugendamtes, Anna Pohl, fest: "Die liebevolle Betreuung von Kindern - besonders von Kindern bis zum dritten Lebensjahr - bleibt bei allen Veränderungen die Konstante in der Kindertagespflege." Zur Pressemeldung


Hinweis zur Erreichbarkeit von Einrichtungen des Amtes

Wegen der Hochwasserschäden infolge des Unwetters am 28. Juli ist die Kinder- und Jugendeinrichtung Wuddi bis auf Weiteres geschlossen.

Ohne Einschränkungen können alle 29 städtischen Kitas arbeiten. Sie sind - je nach Urlaubsregelung - planmäßig geöffnet. Das Unwetter hat aber Schäden in einigen Kindertagesstätten freier Träger hinterlassen. Hier sollten sich Eltern an den jeweiligen Träger der Kita wenden. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien ist mit den Trägern im Gespräch, um Eltern und Kindern Lösungen anbieten zu können.


Datenbank "Präventive Angebote in Münster" geht an den Start

Illustration

In Münster werden von vielen Trägern zahlreiche präventive Maßnahmen und Unterstützungsleistungen für Kinder, Jugendliche und Familien angeboten. Damit Fachkräfte, Eltern und andere Interessierte schnell und unkompliziert das passende Angebot finden, hat das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien eine Datenbank erarbeitet. In der Datenbank sind präventive Schwerpunktmaßnahmen aus den Bereichen Schule, Jugendhilfe, Gesundheit und Soziales - zunächst für die Lebensphase bis zum 8. Lebensjahr - zusammengestellt.
Zur Datenbank: www.stadt-muenster.de/jugendamt/praeventive-angebote


Private Investoren für Kitas gesucht

Sind Sie Eigentümer/in oder Verfügungsberechtigte/r eines Grundstückes? Wollen Sie auf diesem Grundstück eine Kindertageseinrichtung erstellen und diese langfristig vermieten? Die Stadt Münster sucht private Investoren für Kindertageseinrichtungen und informiert über die Möglichkeiten in einer Leistungsbeschreibung