Veranstaltungskalender Münster

Veranstaltungsinfo

Plan D: Niederländische Klimaflucht nach Deutschland? - Ausstellung vom 26. Mai bis 13. Juli 2023
Die Ausstellungseröffnung findet am 25. Mai um 18.30 Uhr statt
Freitag, 2.6.2023,
Zunftsaal im Haus der Niederlande
Alter Steinweg 6/7
Gut ein Viertel der Niederlande liegt unter dem Meeresspiegel. Wenngleich die Niederlande durch Ingenieur-Großprojekte, wie die Deltawerke, Wasser und Sturmfluten bisher die Stirn bieten konnten, potenziert das rücksichtslose menschliche Verhalten die Gefahren des Klimawandels. Berechnungen zufolge könnte der steigende Meeresspiegel bereits in diesem oder zu Beginn des nächsten Jahrhunderts den niederländischen Kampf gegen das Wasser aussichtslos machen. Zwangsläufig wird sich die Natur weite Teile des Landes zurückerobern.
Viele Menschen aus den Küstenregionen müssten in höher gelegene Gebiete gen Osten ziehen. Im Zuge dieser great migration gerät die deutsch-niederländische Grenzregion besonders in den Blick. Wenn es darum geht, Zukunftsszenarien zu entwickeln und sich Überflutungen und deren Folgen für die Niederlande vorzustellen, sind niederländische Wissenschaftler:innen und Designer:innen ihrer Zeit weit voraus.
Die Ausstellung Plan D zeigt unterschiedliche großformatige Konzepte und Ideen mit Namen wie Plan B, NL2120, NL2121, die neue Randstad und sogar NL2300. Die Entwürfe der verschiedenen Forscher:innen und Klimabüros sind ebenso provokativ wie inspirierend und laden dazu ein, über grenzüberschreitende Visionen nachzudenken und sich die Prozesse vorzustellen, die zu ihrer Verwirklichung führen könnten.
Finanzieller Unterstützung / Kooperation: University of Pennsylvania

Öffnungszeiten: Mo.–Fr. 12–18 Uhr, Sa./So. 10–16 Uhr - der Eintritt ist frei.