Rot-Weisse-Leidenschaft.de         
Fortuna Düsseldorf Fansite         

Fortuna Klassentreffen!!!

Myhtos Spiel am 29.05.03

im Paul Janes Stadion.

29.05.2003, 15:30 Uhr:
Mythos ´93 Fortuna Mannschaft vs. Aktuelle Fortuna Mannschaft 2003; 2:4 (1:0)

Bericht von Frank:

Mythos Spiel bei herrlichem Wetter und toller Atmosphäre!!!

Super Atmosphäre beim Fortuna Mythos Spiel!!!

Das Mythos Spiel oder Klassentreffen der ´93 Aufstiegsmannschaft und dem aktuellen Oberligakader von 2003 hat alle Erwartungen erfüllt und war noch mal ein richtig schöner Abschluss einer ansonsten enttäuschenden Saison.
Der einzige Wehrmutstropfen war, dass sich der "Erfinder" des Mythos Spiels Ralf Voigt schon nach wenigen Minuten einen Achillessehnenriss zuzog.
Wir wünschen Ralf Voigt alles Gute und eine schnelle Genesung.

Fan Auswahl schlägt Mannschaft der Sportpresse Düsseldorf mit 5:3.

Vor dem Mythos Spiel gab es noch eine Begegnung zwischen einer Mannschaft der Sportpresse Düsseldorf und einer Fan Auswahl, wo auch unser Fan Club Mitglied Jojo mitspielte. Die Fan Auswahl ging durch zwei Treffer von Micha Nord in Führung ehe noch vor der Pause die Mannschaft von der Sportpresse zum Anschlusstreffer kam. Allerdings durch den ehemaligen Fußballprofi Dirk Krümplemann. Kurz nach der Pause war es wieder Krümpelmann, der den Ausgleich erzielte. In der 54. Minute ging die Sportpresse sogar in Führung, aber Micha Nord traf in der 67. Minute zum 3:3 Ausgleich mit einem schönen Distanzschuss. In der 67. verwandelte Micha Nord einen Strafstoß zum 4:3 für die Fan Auswahl. Das war der vierte Treffer von Micha Nord und er entwickelte sich an dem Tag zum Goalgetter der Fan Auswahl. Allerdings musste der Torwart der Sportpresse den Strafstoß halten, aber mein Prinzengarde Kollege Matthias Goergens ließ den Ball doch noch durchrutschen. Der letzte Treffer zum 5:3 Endstand blieb aber unserem Jojo vorbehalten als er sich im Strafraum irgendwie durchwühlte und den Abpraller vom Torwart per Kopf im Tor unterbrachte. Ich habe unseren Jojo danach "Wühlmaus" getauft, weil er sich wie einst Gerd Müller im Strafraum durchgewühlt hatte und aus einer unmöglichen Situation ein Tor erzielt hatte. Das Spiel war ein gelungener Auftakt zum danach folgenden Mythos Spiel.

Mythos Mannschaft führt die jungen "Hüpfer" vor!!!

Stadionsprecher Dieter Nuhr meldete sich ca. um 15.00 Uhr zum ersten mal und so langsam füllte sich das Paul Janes Stadion. Als die beiden Fortuna Mannschaften unter großem Jubel das Spielfeld betraten waren immerhin 5268 Zuschauer im Stadion, die Sitzplatztribüne war sogar ausverkauft.
Das Spiel begann recht zügig und nicht nur Dieter Nuhr war über die Fitness der Mythos Spieler von denen einige schon die 40 Jahre überschritten haben erstaunt. Es war faszinierend wie perfekt die "Alten" immer noch am Ball waren. Die Pässe kamen alle sicher an und es herrschte ein blindes Spielverständnis. So was war ich von dem aktuellen Kader gar nicht mehr gewohnt. Vor allem der von uns zig mal als Fußballgott gefeierte Karlo Werner hat den Jungen gezeigt wie man Stürmer aussteigen lässt, die Bälle dem Gegner abjagt und sicher aus der eigenen Abwehr nach vorne spielen kann. So toll das auch anzusehen war wie gut die Mythos Spieler ihr Handwerk noch beherrschten, so peinlich war es für den aktuellen Kader, dass er von der ´93 Mannschaft fußballerisch vorgeführt worden war.
Die Mythos Mannschaft ging bereits in der 3. Minute durch Vlatko Glavas nach Zuspiel von Richard Cyron mit 1:0 in Führung. Danach versuchte zwar die aktuelle Mannschaft alles, aber durch das Abwehrbollwerk von der Mythos Mannschaft kamen die Jungen nicht durch. Wie damals in der
1. Bundesliga hatte Trainer Ristic die Abwehr gut formiert und die "Alten" lauerten auf Konter.

Mythos Mannschaft fehlt die Kondition, aber erst Co Trainer erzielt die ersten Terffer für die Jungen!!!

In der zweiten Halbzeit ging das Spielchen so weiter, die Jungen versuchten immer wieder durch die Abwehr zu kommen, aber ohne Erfolg. In der 57. Minute schlug Petr Rada eine Bogenlampe die am Pfosten abprallte und Richard Cyron genau vor die Füße fiel. Cyron fackelte nicht lange und schoss den Ball trocken in den Winkel zum 2:0 für die Mythos Mannschat. Eine Blamage lag in der Luft für den aktuellen Kader und dabei sollen die nächstes Jahr den Aufstieg erreichen. Da frage ich mich wie die das nur schaffen wollen, wenn nicht irgendwann ein Wunder geschieht.
Erst Mitte der zweiten Halbzeit wurden die Jungen überlegen und das auch nur, weil den "Alten" einfach die Kondition fehlte. Allerdings war es der eingewechselte Co Trainer Uwe Klein von Fortuna, der die beiden Treffer zum Ausgleich in der 67. und 74. Minute erzielte. Das war bezeichnend, dass erst der Co Trainer den Spielern quasi zeigen musste, wie man Tore schießt. Dieter Nuhr meinte auch, dass Fortuna besser seine Trainer hätte spielen lassen sollen, dann wäre der Verein nicht so sehr abgerutscht. Jeder im Stadion musste nur noch lachen, aber andererseits ist es auch sehr frustrierend für die Fans, wenn man sieht wie "grün" der aktuelle Kader noch ist.
Die Mythos Spieler fehlten jetzt die Kräfte und Michael Rösele erzielte mit einem wunderbaren Fernschuss in den Winkel das 3:2 in der 83. Minute. Danach hatte die Mythos Mannschaft aber noch zwei Konter Chancen, aber wie damals war Allievi zu eigensinnig sonst hätte die Mythos Mannschaft vielleicht doch noch den Ausgleich erzielt. So schoss Frank Mayer zum Abschluss in der 90. Minute per Hacke den 4:2 Endstand. Auch im spontan vereinbarten Elfmeterschießen behielten die Jungen mit 5:3 die Oberhand. Die Ehrenrunde danach feierten beiden Mannschaften unter dem frenetischen Jubel der Fans.

Klasse Tag bei super Wetter und witzigen Stadionsprecher.

Das war ein klasse Tag mit einem schönen Spiel bei tollem Wetter mit einem witzigen Stadionsprecher Dieter Nuhr.
Der Typ ist wirklich gut. Ich weiß noch wie er uns von Fortuna auf dem Fortuna Verherrlichung Abend 1997 im Metropol Kino in Bilk erzählte.

Das einzig Ernüchternde war nur die Erkenntnis, dass der aktuelle Kader noch weit davon entfernt ist richtig gut Fußball zu spielen und jetzt wohl kaum noch einer daran glaubt, dass diese Mannschaft nächstes Jahr aufsteigen wird.

Ich hoffe nur, dass ich mich mit dieser Auffassung täusche, aber das wird uns die Zukunft zeigen.

Viele Grüße Frank


[zurück zur Hauptseite...]

Zum Schluss...

Wenn ihr Fragen oder Anregungen zum Web-Angebot von RWL habt, sendet uns doch einfach eine Mail.