Dynamic-HTML
Die dynamische Variante der Pseudo-Programmiersprache HTML

 
DHTML gibt Web-Seiten inhaltliche Tiefe, behaupten einschlägige Zeitschriften. "Nicht mehr das hektische Blinken und Aufflackern schlecht animerter GIFs oder die ewig gleichen Java- und Java-Skript Ticker. Elemente lassen sich verstecken, herzeigen oder bewegen, je nachdem, was der User gerade tut. Eine ideale Umgebung also für ein neues Interface."  
Internet-World 1/98
Punkt
Dynamic-HTML
Index
Einen ersten Eindruck von den Möglichkeiten, die DHTML bietet zeigt der sogenannte "Tunnel", die Hinführung, die beim Laden dieser Seite erschien. Bei diesem Tunnel handelte es sich nicht um eigene HTML-Seiten, sondern um DHMTL-Elemente dieser Seite (Container), die in einer bestimmten Reihenfolge abgerufen wurden.
Wer auf seinen Web-Seiten mit DHMTL arbeiten will, muß sich momentan allerdings noch damit abfinden, daß nur die 4.x Versionen des Navigators und IE mit DHTML operierende Seiten anzeigen können. Darüber hinaus sind Java + Java-Skript Kenntnisse von großem Vorteil.
Wer dennoch DHMTL-Elemente in seine Web-Seiten einbauen möchte, sei auf die Links auf dieser Seite verwiesen. Diese Sites bieten neben Informationen zu DHTML z.T. auch Skripte, die Punkt für Punkt erläutert werden und auf den eigenen Rechner geladen werden können. In Ermangelung liefer- oder bezahlbarer Einführungen bieten sie eine gute Möglichkeit zum Einstieg in DHTML.
Microsofts
DHTML
Reference Guide
Die Erläuterungen, die in den Kästen um die Links erscheinen, sind ebenfalls ein Beispiel für die Möglichkeiten Web-Seiten mit DHTML zu gestalten. Weitere DHTML Elemente sind für diese Web-Seite in Arbeit und sollen Stück für Stück eingebaut werden, so z.B. grafische Pull-Down Menus und Previews mit Animationen. Endziel ist es schließlich, die ganze Seite mit DHTML zu gestalten. Es lohnt sich also in regelmäßigen Abständen vorbeizuschauen.
Netscapes
DHTML
Resources