stein.gif (12746 Byte)

 

1. Überraschung auf dem Bahnhof

von Christina Meier und Christina Hogendorf

Ihre zwei Geschwister ist Isabelle nun für vier herrliche Ferienwochen los. Da ihre Mutter mit den beiden Geschwistern schon an den Strand voraus gefahren ist und ihr Vater einem Lehrerkongress teilnehmen muss, ist die Einladung aus Südfrankreich von ihrer Cousine gerade recht gekommen. Und weil ihre Cousine auch von einer Entdeckung geschrieben hat, ist es natürlich recht spannend und sie kann es kaum erwarten, dass sie endlich auf dem Bahnhof ankommt. Als sie dann von ihrer Cousine und ihren Vettern abgeholt wird, erlebt sie eine Überraschung, denn ihre Cousine sieht fast genauso aus wie sie selbst.

kap01.jpg (28861 Byte)

Der fremde Herr lächelte sie freundlich an, lockerte mit seiner linken Hand etwas seine Krawatte und stöhnte, als hätte er tatsächlich über seinem spannenden Buch erst jetzt bemerkt, dass es im Zugabteil sehr heiß war. Isabelle beeilte sich und machte das Fenster auf. Es war sehr warm in dem Zugabteil. Isabelle streckte den Kopf aus dem Fenster, und ihre Haare zerzausten fürchterlich ... (S.??)

WB01624_.gif (281 Byte)

nächstes Kapitel  >