Terpentin (Maxi)

(Cover kommt bald)

Terpentin (Maxi)

Lieder

  1. Terpentin (3.54)
  2. Weit weg (5.16)
  3. 11/97 (2.59)

Texte

  1. Terpentin
    Wir wollen Mauern nieder reißen,
    Geschichte machen,
    die Fetzen sollen fliegen,
    die Schwarten sollen krachen.
    Der Widerstand wächst mit größeren Zielen,
    wir existieren wirklich zum Verhängnis von vielen.
    Unser Name lebt länger als unser Leib,
    wir sind unsterblich,
    ihr tut uns leid,
    der Tanz beginnt,
    von Flensburg bis nach Kernten.
    Refrain:
    Ja hier sind wir,
    eure Feinde und Ziel,
    wir gehen zum Lachen in den Keller und wir trinken Terpentin.
    Wir gehen vorwärts,
    ohne Furcht,
    nicht am Rand,
    sondern mittendurch,
    wir zerstören eure Mythen,
    habt ihrs vernommen,
    Schluß mit Lustig die Onkelz kommen.
    Refrain (2x)
    Steht auf oder sterbt auf euren Knien,
    steht auf oder merkt es nie.
    Refrain (4x, in verschiedenen Stimmen und Ausführungen)
  2. Weit weg
    Du bist gegangen im Streit um nichts,
    doch ich kann mich nicht korrigieren,
    nichtmal für dich,
    es juckt und brennt,
    es quält mich und matert,
    es kotzt mich an unser menschliches Theater.
    Refrain:
    Weit weg, weit weg von besseren Tagen,
    weit weg, weit weg, alleine 1000 Fragen,
    weit weg, weit weg, ich höre dich weinen,
    weit weg, weit weg, hat die Sonne aufgehört zu scheinen.
    Unsere Chance hat die Stadt verlassen,
    wir stehen vor dem nichts,
    die Sterne die ins dunkel fallen,
    sterbendes Licht, es riecht nach Herbst,
    keine römische Zeit man fühlt den Sommer sterben.
    Refrain (1x)
    Gitarrensolo
    Refrain (1x)
  3. 11/97
    Dieses Lied hat keinen Gesang! Im Cover steht aber, daß der Text von Stephan Weidner ist?!?!