A-ha history

Morten Harket: Gesang

Magne Furuholmen: Keyboards

Paul Waaktaar: Gitarre

Die erste richtige Band "Bridges" von Magne und Paul trennte sich 1982,
versuchten die beiden Eifrigen Musiker in London, Fuß zu fassen. Doch
der erste Versuch scheiterte. Daraufhin fragten sie Morten,den sie bei ei-
nem Auftritt von seiner damaligen Band"soldier Blue", kennenlernten und
als Sänger für sich gewinnen wollten. Doch Morten stimmte nur unter ei-
ner Bedingung zu, daß sie auch genügend Demobänder fertig haben soll-
ten!!

Die Drei verzogen sich in den Keller von Pauls Elternhaus zurück und
probten und musizierten. Allerdings fehlte es ihnen an einem geeigneten
Bandnamen! Morten blätterte in Pauls Notenbuch und entdeckte zufällig
einen Song, namens a-ha...Einfach spritzig und international!!
Hier entstand auch der erste Welthit "Take on me", den sie vorher
"Lesson One" betitelten. Mit ein paar Demos im Gepäck, machten sich
Morten, Magne und Paul auf nach London.
Sie lebten in Grausigen Verhältnissen, übten in billigen Studios, bis sie
endlich Terry Slater, ihren Manager, kennenlernten! 1984 erschien erst-
mals "Take on me" in seiner ersten Version, jedoch wurden nur 300
Exemplare verkauft.

Im April 1985 wurde der Song noch einmal veröffentlicht, hatte aber wie-
der nicht den versprechenden Erfolg. Aller Guten Dinge sind ja bekannt-
lich Drei!!! Denn durch eines originellen Zeichentrick-Video bekam der
Titel am 9.Oktober die Nr.1 der amerikanischen Billboard-Charts, und auch
in den restlichen 11 Ländern erreichte der Song die lang ersehnte Nr.1!!!