ORTHOPÄDISCHE PRAXIS

BLOGS

Für ausführlichen Text bitte anklicken!

Meniskusverletzungen Die regenerative Behandlung Die traditionelle operative Behandlung bei Meniskusverletzung besteht in einer Meniskusentfernung. Der langfristige Nutzen ist sehr gering. Obwohl es eine kurzfristige Beschwerdebesserung eintreten kann, bleiben auf längere Sicht die Schmerzen und eine Gelenkinstabilität nach der Operation anhalten. Der Hauptgrund hierfür liegt darin, dass die Operation keine Heilung des Meniskus herbeiführt. Die Operationen haben sogar oft den gegenteiligen Effekt. Es werden zusätzliche Schäden verursacht und so die Heilungswahrscheinlichkeit reduziert. Ein degenerativer Prozess kann nur dann positiv beeinflusst werden, wenn eine ausreichende Stimulation zur Reparatur erfolgt. Der Meniskus ist aus sich heraus nicht im Stande sich zu reparieren. Daher ist die ideale Behandlung für einen beschädigten Meniskus, eine Methode, die die Regeneration des Meniskus stimuliert. Thrombozytenreiches Plasma für den Meniskus ...

NMR-Befunde gefährlich! Das MRT des Kniegelenkes kann zwar eine Vielzahl von Veränderungen zeigen, allerdings sind vielfältige Fehlinterpretationen möglich, insbesondere wenn es um die Bewertung der Menisken, der Bänder und des Knorpels geht. So können MRT-Untersuchungen den Behandler auch auf eine falsche Fährte schicken. Ohne eine detaillierte Erhebung der Vorgeschichte und ohne eine umfassende orthopädische Untersuchung kann dieses Vorgehen zu unnötigen und erfolglosen Operationen führen. Sehr gefährlich ist die Stellung einer Operationsindikation nur anhand von MRT-Befunden! Falsch positive MRT-Befunde können zu unnötigen Operationen z.B. bei Meniskusschäden führen. Es ist daher zwingend erforderlich, dass der behandelnde Arzt die MRT-Untersuchungsergebnisse mit der Patientengeschichte und den klinischen Untersuchungsergebnissen abgleicht. Ich führe zunächst immer eine körperliche Untersuchung durch und spreche mit den Patienten über ihre Beschwerden und die vorliegenden Funktionseinschränkungen. Die ausführliche Befragung des Patienten ist ein entscheidender Hauptbestandteil meiner ärztlichen Beratung. Man muss somit fordern, dass ...