Ich über mich
- Eine kurze Selbstdarstellung -

Elmar1.jpg

Mein Name ist Elmar Fischer, ich bin am 10.12.1965 geboren, bin verheiratet und arbeite in einer Bank. Ich wohne in einem eigenen Haus in  einem kleinen Ort in der Nähe von Münster (Westf.).  

- Nicht sehr aufregend - und ich denke, daß es nicht Dein Interesse an solchen Informationen ist, die Dich auf meine Homepage gebracht haben.

Deshalb beschreibe ich auf dieser Seite wie ich zu meinem Hobby gekommen bin und wie es sich über die Jahre weiterentwickelt hat.

wpe1.jpg (4403 Byte)

Vor über 15 Jahren bin ich über das Fantasyrollenspiel "J.R.R. Tolkiens Mittelerde - Das Rollenspiel" zu meinen ersten Fantasy Miniaturen gekommen. Damals hatte noch die Firma Citadel (heute Games Workshop) die Lizenz für Miniaturen rund um "Den Herrn der Ringe". Hier ein Bild von meinen ersten drei bemalten Figuren, drei Orks.

Dsc00010.jpg (75312 Byte)

Als Farben habe ich damals die in allen Modelbaugeschäften erhältlichen Email-Farbe von Revell verwendet. Später bin ich dank dem Tip eines Veteranen aus der Miniaturenszene in Hamburg auf Akrylfarben umgestiegen, mit denen ich heute noch male.

wpe1.jpg (4403 Byte)

 

Mit dem Bild meiner ersten Miniaturen möchte ich ganz ausdrücklich all denen Mut machen, die die "perfekt" bemalten Miniaturen in den Fachzeitschriften wie z.B. dem "White Dwarf" oder "Wargames Illustrated" sehen und sich nach dem Vergleich mit den ersten eigenen Malversuchen fragen, ob sie jemals ähnliche Ergebnisse erzielen können. Ich denke, die Antwort ist Ja. Bitte bedenke, daß die Miniaturen dort häufig von Profis bemalt worden sind, die dies schon jahrelang (mindestens 40 Stunden die Woche) tun. 

Der Schlüssel zu gut bemalten Miniaturen ist meiner Meinung nach  neben den richtigen Materialien in der Hauptsache Geduld und Ausdauer. Übung, Übung und Übung sind wichtiger als Talent.   Nähere Informationen zur Bemalung von Miniaturen findest Du bald bei meinen Bemaltips.

wpe1.jpg (4403 Byte)

 

Ich würde mich sehr freuen, wenn ich mit meinen Seiten bei dem Einen oder Anderen Interesse an diesem äußerst vielseitigen Hobby wecken könnte oder den schon "Infizierten" Anregungen und Hilfestellungen geben kann.

Home