das tonstudio vom musikkollektiv eigelstein
ist die produktionsstätte der musiker ekimas und proppe in köln.  das flying toasters tonstudio in münster hat 1998 aufgehört zu existieren. sein nachfolger ist das verbesserte studio des musikkollektiv eigelstein in köln / innenstadt. es wurden bereits ca. 70 cds produziert. stilistische berührungsängste gibt es nicht, erlaubt ist, was gefällt, und es gefällt, was nicht blöd macht. patentrezepte gibt es nicht. wer mit seiner musik ein (wie auch immer geartetes) leidenschaftliches anliegen hat, diese also ernst meint, ist im music & arts club gut aufgehoben. wir haben viel erfahrung und machen ständig neue. denn keine musik ist wie die andere. an diesem ort wird gerne experimentiert. alte wie neue aufnahmemethoden geraten durcheinander, die beatles treffen auf computer und sampler, analog trifft digital, neumann trifft saba, wurstorgel trifft synthesizer, sitar, gongs, gitarren, zittern, autoharp, harmonikas, melodika, clavinett, pianett, usw.usw.usw. 
so sieht es bei uns am pult aus (naja zumindest noch vor ein paar jahren):
technik:
24 + 12 spuren digital (tascam mx2424 + 3 x akai dr4)
cubase vst
16 spuren analog (1"-tascam)
mastering auf dat und festplatte (wavelab)
professionelles digitales editing
cd-mastering
viele moderne und historische effektgeräte und keyboards
umfangreiche midi-anlage
reichhaltige sampling ausstattung (u.a. mpc2000, su700)
viele gitarrenverstärker
mikros für alle lebens und gemütslagen
gute bass-amps
weg zum studio
e-mail
ekimas