DDKK
 8. 5. 05, 21 uhr im kino des kölner filmhauses

das programm
der gewinner des DDKK-wanderpokals am letzten klubabend und der absolute publikumsliebling war
winston schulte

 mit seinem film kai winter nimmt kurs auf stockholm.

der wettbewerb: los gehts!

stephan brenn.

künstler und initiator des museums für verwandte kunst. sein beitrag bilder einer ausstellung zeigt tingeltangel-bob und kollegen in einer bunten welt aus ministeck. ein kleiner hinweis auf die aktuelle ausstellung "plaste und elaste" in seinem museum auf der genter strasse.

isabelle reiff.

schriftstellerin, malerin und kurzfilmerin aus kalk. ihr heisst film udo ist schuld und verwendet eigene puppen, einen eigenen text und der soundtrack wurde selbst gesprochen.

deWueb.

musiker bei erdmöbel und versicherungskaufmann aus leidenschaft wohnhaft in klettenberg. sein film am wasser verwendet eine eigene schon zu seinem markenzeichen gewordene minimalistische musik.

bonodeluxe.

künstlerin schmuckdesignerin ausstatterin innenarchitektin aus dem agnesviertel. desweiteren betreibt sie einen schönen laden in der schillingstrasse. der film heisst der weg und die musik ist von den red hot chilly peppers.

david van der post.

maler und musiker aus kalk. neben eigenen digitalphotos verwendet der film moon selbstgeschraubte musik und einen text von edgar allen poe.

stephan brüggenthies.

regisseur, drehbuchautor und filmmusiker aus dem eigelsteinviertel. sein film ich bleibe hier begründet diesen entschluss geschichtlich.

caroline cochius.

künstlerin und mediengestalterin aus dem agnesviertel. ihr film  windrad enthält eine selbstgespielte bekannte melodei von M. Hadjidakis.

proppe.

musiker bei erdmöbel und ekimas' partner an den musikmaschinen (barbatronics). wohnt im kunibertsviertel. sein film around the welt verwendet eine psychodelische musik der band frying time, deren keyboarder er war.

tobian.

maler, fotograf, videofilmer, musiker und filmausstatter aus dem agnesviertel. nur ein film auf rtl ist ein bebilderter song übers fernsehen.

ekimas.

musiker (erdmöbel, barbatronics), musikproduzent, fotograf und videokünstler vom barbarossaplatz. der film rocky bottom zeigt die stadt vom fahrrad aus gesehen. musik ist ausnahmsweise mal nicht von ihm selbst sondern ein seltsamer robert wyatt song.

lars käker.

der in kalk lebende fotorealistische maler (müllwerk) zeigt hier, was er mit seiner neuen digitalkamara kann. sein film zeitcafe verwendet eigene musik und schöpft das zeitlimit vollständig aus.

winston schulte.

 musiker und werbetexter aus nippes und gewinner des wanderpokals des letzten konvents. sein film heisst promillepilot kai winter - verschollen im dschungel von L.A. und knüpft an seinen grossen erfolg an.

was genau ist der ddkk?