XSPACE3D 14.3.2010


Diese Version von XSpace ist dreidimensional in OpenGL realisiert. Beim Bauen der Raumstation ist das eher hinderlich, aber die Grafiken sind durchaus gelungen. Ziel ist es, mit Raumkapseln die Module an die offenen Knoten anzudocken. Das muss rechtwinklig und relativ genau geschehen. Der Himmelshintergrund entspricht dem irdischen.