JCore 11.8.2005


JCore ist eine kleine objektorientierte Programmiersprache, die aber nicht zum praktischen Einsatz geeignet ist, weil sie über keine graphische Ausgabe verfügt. Vielmehr dient sie als Anschauungsobjekt, wie objektorientierter Code in Assembler übersetzt werden kann. Trotzdem ist JCore das aufwändigste Projekt von Astro Solutions (200kb Source), weil die Programmiersprache JAVA-kompatibel gehalten wurde. Man muss jedoch auf sämtliche Systemklassen bis auf String verzichten sowie auf mehr als 2-dimensionale Arrays, Kurzschlusssemantik von und/oder sowie auf long, double, float, shifts, labeled break und ++ bei Arrays. Der JAVA-Code sollte zunächst mit dem JDK kompiliert werden, weil JCore keine Fehlermeldungen ausgibt.