COM2TCP 1.1 16.8.2013


Dieses Programm stellt die serielle Schnittstelle über eine TCP-Verbindung zur Verfügung. Das in der Version 1.1 enthaltene com2com ermöglicht durch das Verbinden von zwei COM-Ports einem alten Computer, der mit einem Nullmodemkabel an einen neueren angeschlossen wurde, mit einem internen Modem des neueren Online-Verbindungen herzustellen.
Beide Programme werden durch comport.ini konfiguriert und werden durch den Taskmanager beendet. Es soll immer nur eine Instanz laufen. Beide Programme benötigen die kostenlosen Visual C++ 2012 Runtimes (6MB), die meistens schon durch andere Programme installiert sind.