WCACHE 6.3.2010


WCACHE ist ein Warteschlangenbeschleuniger geschrieben in der Freeware-Sprache AstroChip mit mehreren Cache-Levels. Über mehrere Register werden Daten in die Warteschlange geschrieben und aus ihr entnommen. Warteschlangen sind Programmierkonstrukte, die in Programmen besonders häufig sind. Der Beschleuniger kann effektiv beschleunigen, weil das als nächstes gelesene Objekt berechnet und in einen schnellen Cache geschrieben werden kann. Um nahezu unbegrenzte Warteschlangengrößen zu verarbeiten, müsste ein Treiber eine Auslagerung von Überhangdaten auf Speicher oder Festplatte implementieren. Ein Ausgabebit signalisiert, ob die Hardware-Warteschlange leer oder voll ist.