Astro 1999 Homepage


Astro-Monat: Maerz 1999

Der Sternenhimmel Mitte Maerz gegen 22h in Muenster, Programm: Skyplus

Ereignisse

Sternenhimmel

Im Maerz sind die Wintersternbilder bereits in die westliche Himmelshaelfte verdraengt. Die Herbststernbilder sind nun ganz weg. Gegen 22h stehen Orion, Zwillinge und Auriga nur noch halbhoch ueber dem Westhorizont. Mars ist um diese Zeit erst Ende des Monats zu sehen. Am fruehen Abend kann man nun gut Objekte im Canis Maior sehen. Im Osten sind der Loewe und die Jungfrau zu sehen. Im Norden steigt der Wagen empor. In diesen Sternbildern sind sehr viele Galaxien (Virgo-Superhaufen)mit kleineren Fernrohren/Glaesern zu sehen.

Sonnenlauf

Tag Aufgang Untergang Daemmerung-Ende
1.  07h05   18h01     19h11
10. 06h46   18h13     19h26
20. 06h24   18h32     19h42
31. 06h00   18h49     20h02

Planeten

Kleinplaneten

Zwei Kleinplaneten sind gut im Maerz zu sehen:
Ceres(1) und Vesta(4). Die Helligkeiten liegen bei 9m bzw. 7m. Vesta hatte am 4.2.1999 eine extrem guenstige Opposition und war 6,1 hell.

Sternschnuppen

Ab Mitte Maerz gibt es ein paar Hydraiden in der Wasserschlange. Auch im Loewen gibt mehr Sternschnuppen: Sigma-Leoniden! Es gibt vermehrt Sternschnuppen in der Jungfrau (Virginiden).

Mira

Dieser Veraenderliche Stern hatte sein Maximum Ende November 1998 und duerfte nicht mehr zu sehen sein(CETUS). Die Helligkeit ist etwa 6.