Astro 1999 Homepage


Astro-Monat: Februar 1999

Der Sternenhimmel Mitte Februar gegen 22h in Muenster, Programm: Skyplus

Ereignisse

Sternenhimmel

Mitte Februar gegen 22h dominieren die Wintersternbilder. Andromeda und Pegasus sind nur noch ganz frueh abends zu sehen. Saturn ist als einziger Planet im Westen zu sehen, da Mars noch nicht aufgegangen ist. Der Orion ist das dominierende Sternbild im Sueden. Im Osten geht der Loewe auf, in dem auch Vesta zu finden ist(Grenzgebiet zum Krebs). Jetzt ist die richtige Zeit, sich die zahlreichen Sternhaufen im Canis Maior oder Monoceros anzusehen. Die Objekte M 42, M 41, M 44 oder M 35 sind sicher die bekanntesten. Im Nordosten steigt der Wagen wieder auf.

Sonnenlauf

Tag Aufgang Untergang Daemmerung-Ende
1.  07h54   17h13     18h27
10. 07h40   17h29     18h41
20. 07h22   17h46     18h57
28. 07h07   18h00     19h10

Planeten

Kleinplaneten

Zwei Kleinplaneten sind gut im Januar zu sehen:
Ceres(1) und Vesta(4). Die Helligkeiten liegen bei 8m bzw. 6m. Vesta hat am 4.2.1999 eine extrem guenstige Opposition und ist 6,1 hell.

Sternschnuppen

Die Alpha-Aurigiden sind vom 6. bis zum 9. gut zu sehen. Angeblich sollen einige helle und extrem langsame Meteore zu sehen sein. Um den 25.2. sind die Delta-Leoniden zu sehen und Ende des Monats gibt es vermehrt Sternschnuppen in der Jungfrau (Virginiden).

Mira

Dieser Veraenderliche Stern hatte sein Maximum Ende November 1998 und duerfte immer noch gut zu sehen sein (4-5m). Die Helligkeit faellt langsam ab.