Skip to: Menue  |  Inhalt



Startseite



Fakten

Im Jahr 1989 berechnete ein Elektriker für eine Stunde Arbeit 25,30 Euro.
(Damals: 43,40.- Deutsche Mark plus 14% Mehrwertsteuer.)
Im Jahre 2009 kostete die Elektriker-Stunde 53,55.- Euro (inkl. 19% MWSt).
Das ist eine Steigerung um 111,7% - auf mehr als das Doppelte .

Der Mehrwertsteuer-Anteil von Vater Staat
stieg dabei von 3,11.- Euro auf 8,55.- Euro: 175% Zuwachs.

Der Höchstbeitrag zur gesetzlichen Krankenversicherung
erhöhte sich von 1988 bis 2010 um 109%.

Bei der Rentenversicherung nahm der Höchstbeitrag um 91% zu.

Um wie viel sind in den letzen 22 Jahren die Gebühren des privatzahnärztlichen Honorars gestiegen ? Um Null Prozent. Also gar nicht.

Die zahnärztlichen Honorare werden von der Regierung diktiert.
Leider hat die Regierung 20 Jahre lang übersehen, was im Gesetz steht: dass das zahnärztliche Honorar angemessen sein und regelmäßig erhöht werden soll.

Tatsache ist:

Bereits seit Jahren verzichtet eine ZahnärztIn, die irgend eine Leistung zum 2,3fachen Satz abrechnet, auf jeglichen "Zahnarztlohn" und zahlt sogar einen Teil der Praxiskosten aus eigener Tasche.
Die ausführlichen Berechnungen finden Sie auf den nachfolgenden Seiten.