Das neue Buch von Stephen Green


Vorstellung des Buches auf YouTube

Die Theologen wenden sich in Deutschland – mehr noch als die Philosophen – an ein zunehmend begrenzteres Publikum. Und auch die herausragenden theologischen Denker werden von den Kirchengemeinden (ganz zu schweigen von der Gesamtgesellschaft) nur noch unzureichend verstanden. Für die meisten Menschen, die noch über die "conditio humana" nachdenken, spielt die Theologie schon längst keine Rolle mehr.

Das politische Engagement der Kirchen in Deutschland lässt manchmal jegliche spirituelle Dimension vermissen. Einige Wochen nach der Tragödie von Fukushima hörte der Autor in Berlin eine Predigt, die sich hauptsächlich mit den Gefahren der Atomkraft beschäftigte – am Ostersonntag.

Kants Wirkung auf das Selbstverständnis der intellektuellen Eliten in Deutschland vom Beginn des 19. Jahrhunderts bis heute ist nur mit der von Luther zu vergleichen.
Den Einfluss Luthers auf Kant zu entdecken und zu verstehen, ist nicht schwer. Bei Kant findet man die Sprache von Luther, transponiert in die Gedankenwelt der Aufklärung.


Münsteraner Forum für Theologie und Kirche (MFThK)