Ergänzungen? Hinweise an
webmaster(x)theologie-und-kirche.de

Zur Verleihung des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels
an das Ehepaar Aleida und Jan Assmann

Die moderne säkulare Gesellschaft, das sollten wir nicht unterschätzen, sitzt auf einem Sockel religiöser, kultureller und historischer Zeitschichten, die man nicht eigens kennen oder bewusst anerkennen muss, um auf verschlungenen und indirekten Wegen noch von ihnen geprägt zu sein. [...] Die religiös und kulturell geprägte Grundhaltung der "christlichen Nächstenliebe" hat die Umsetzung und Einklagbarkeit der Menschenrechte vielleicht verzögert, aber sie bildet auch ein wichtiges Unterfutter für ihre Umsetzung.
(Aleida Assmann)


Münsteraner Forum für Theologie und Kirche (MFThK)