Stadt Münster: Homepage der Villa ten Hompel

Seiteninhalt

Willkommen auf der Homepage der Villa ten Hompel!

Der heutige Geschichtsort Villa ten Hompel in Münster – ehemalige Fabrikantenvilla, Sitz der Ordnungspolizei im Nationalsozialismus und Dezernat für Wiedergutmachung im Nachkriegsdeutschland – ist mehr als ein Museum. Heute bieten wir als "didaktische Schnittstelle" Raum für die Auseinandersetzung mit historischen und aktuellen Themen zwischen Erinnerungskultur und Demokratieförderung am authentischen Ort.


Aktuelle Meldungen


CJZ unterstützt Exkursion Studierender nach Auschwitz

Zeitgeschichte und Gedenkkultur: Exkursion nach Auschwitz

(11.08.2014) Mit Untersützung verschiedener Projaktpartner können das Franz-Hitze-Haus und der Geschichtsort von Montag, 11. August, an 20 junge Menschen im Ort des ehemaligen KZ Auschwitz schulen, die in Zukunft Gedenkstätenfahrten als Teamerinnen und Teamer begleiten werden. Die Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Münster (CJZ) unterstützt diese Fahrt mit der Übergabe von Fachliteratur. Weitere Informationen


Foto

vergrößernPolizeikolloquium im Geschichtsort

Großer Erfolg: Internationales 25. Kolloquium zur Polizeigeschichte in der Villa ten Hompel

Das 25. Internationale Kolloquium zur Polizeigeschichte, das vom 3. bis 5. Juli in der Villa ten Hompel stattfand, war ein großer Erfolg. Mehr als 50 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den USA, Großbritannien, Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Dänemark, Ungarn und Deutschland referierten und diskutierten, wie Forschung und Vermittlung von Polizeigeschichte noch stärker transnational vernetzt werden kann. Tagungshöhepunkt war eine öffentliche Podiumsdiskussion in der Rüstkammer des historischen Rathauses.
Auch medial stieß die Tagung auf Resonanz, u.a. mit Berichten in den Westfälischen Nachrichten und in der Lokalzeit Münsterland des WDR. Der Beitrag kann eine Woche in der WDR-Mediathek aufgerufen werden: www1.wdr.de/mediathek/video/sendungen/lokalzeit/...


Aktuelle Veranstaltungen

Veranstaltungsvorschau zum 2. Halbjahr 2014

Theater in der Villa, Radtouren, besondere Themenführungen, Tagungen und selbstverständlich auch die beliebten Mittwochsgespräche stehen im zweiten Halbjahr auf unserem Veranstaltungsprogramm - und in Kürze auch etwas ausführlicher auf unseren Webseiten.
Übersicht der Veranstaltungen (PDF, 70 KB)


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Geschichtsort Villa ten Hompel
Kaiser-Wilhelm-Ring 28
48145 Münster

Tel. 02 51/4 92-71 01
Fax 02 51/4 92-79 18

Bürozeiten
Di, Mi, Fr: 9-12 Uhr
Do: 9-16 Uhr
Außerhalb dieser Zeiten ist ein Anrufbeantworter geschaltet. Wir rufen Sie gerne zurück.


Öffnungszeiten der Ausstellungen:
Mi: 18-22 Uhr
Do, Fr: 12-16 Uhr
So: 12-18 Uhr
Führungen und Projekttage nach Vereinbarung.
Kostenlose öffentliche Führungen an jedem 1. Sonntag im Quartal.

Der Eintritt ist frei.


So sind wir zu erreichen:
Per Bus mit den Linien 2, 10 (Haltestelle: Hohenzollernring / Finanzgericht) und 7 (Haltestelle: Elisabet-Ney-Straße)