Münster Marketing - Sehenswürdigkeiten in Münster: Aasee

Übernachten

Hotels und Ferienwohnungen in Münster online buchen

» buchen


Münster Marketing bei  Facebook YouTube


Links zum Thema

Informationen zum Ausdrucken

Münster ist sehenswert: Aasee

Viel Spaß rund um den Aasee

Münsters zentralstes Naherholungsgebiet ist der Aasee. Er ist nur 15 Fußminuten vom Prinzipalmarkt entfernt und bietet gleich eine ganze Reihe von interessanten Freizeitmöglichkeiten für Groß und Klein – vom Spaziergang über einen Segeltörn bis zum Zoobesuch. Der rund 90 Hektar große Aaseepark wurde als "Europas schönster Park des Jahres 2009" ausgezeichnet.

Aasee-Terrassen

vergrößernBildergalerie Aasee

Der Aasee lockt mit malerischen Wegen Spaziergänger, Radfahrer und Inlineskater ins Grüne. Ein Bootsverleih, eine Segelschule und zwei Segelclubs laden dazu ein, den See vom Wasser aus zu erkunden. Und rund um den See sorgen Cafés, Restaurants und Hotels für das leibliche Wohl der Ausflügler.


Jorge Pardo – Pier

vergrößernBildergalerie Skulpturen am Aasee

Wer am Aasee unterwegs ist, kommt an moderner Kunst nicht vorbei. Denn rund um den See befinden sich viele Skulpturen, die international renommierte Künstlerinnen und Künstler eigens für die vier großen Skulpturenausstellungen von 1977 bis 2007 geschaffen haben.


Schimpansen im Allwetterzoo

vergrößernBildergalerie Zoo

In den Sommermonaten bringt das Solarschiff SOLAARIS seine Gäste von der Innenstadt zu den vier besonderen Attraktionen vom Aasee: Der Allwetterzoo ist vielen Menschen aus der ARD-Fernsehserie „Pinguin, Löwe & Co“ bestens bekannt. Im Westfälischen Pferdemuseum Hippomaxx, das sich ebenfalls im Allwetterzoo befindet, dreht sich alles rund ums Pferd.


LWL-Museum für Naturkunde

vergrößernLWL-Museum für Naturkunde

Das Westfälische Museum für Naturkunde mit seinem Planetarium bringt Besuchern fremde Galaxien und längst vergangene Welten nahe.


Mühlenhof-Freilichtmuseum

vergrößernMühlenhof-Freilichtmuseum

Und als vierte Einrichtung zeigt das Mühlenhof-Freilichtmuseum, wie die Menschen im Münsterland früher gelebt und gearbeitet haben.


Diese Seite speichern oder empfehlen bei...

FacebookTwitterdel.icio.usFolkdGoogleLinkarenadiggoneviewWebnews