Münster Marketing - Sehenswürdigkeiten in Münster: Rathaus, Friedenssaal, Stadtweinhaus

Übernachten

Hotels und Ferienwohnungen in Münster online buchen

» buchen


Münster Marketing bei  Facebook YouTube


Links zum Thema

Informationen zum Ausdrucken

Münster ist sehenswert: Rathaus, Friedenssaal, Stadtweinhaus

Rund um Münsters historisches Rathaus

Europäisches Kulturerbe-Siegel

Europäisches Kulturerbe-Siegel

Münsters Rathaus, ein gotischer Bau aus der Mitte des 14. Jahrhunderts mit seinem hohen Giebel, sucht in Deutschland seinesgleichen. Das charakteristische Bogenhaus wurde in den fünfziger Jahren originalgetreu wieder aufgebaut.

Als "Stätte des Westfälischen Friedens" wurde das Rathaus am 15. April 2015 mit dem Europäischen Kulturerbe-Siegel ausgezeichnet.

Mehr Informationen zur Auszeichnung


Blick auf das Rathaus

vergrößernBlick auf das Rathaus

Der Friedenssaal war 1648 Schauplatz der Beschwörung des Spanisch-Niederländischen Friedens, der Teil des Westfälischen Friedens war. Anfang 2003 wurde der Saal komplett restauriert.

Im Stadtweinhaus, nördlicher Nachbar des Rathauses, 1615 von Johann von Bocholt errichtet, wurden früher die Stadtwaage und die Weinvorräte verwahrt, für die der Rat das Monopol besaß.

Öffnungszeiten Friedenssaal (außer bei offiziellen Veranstaltungen der Stadt):
montags geschlossen
Di-Fr 10-17 Uhr
Sa, So, Feiertage 10-16 Uhr

Eintrittspreise:
Erwachsene 2,00 €
Schüler, Studierende, Arbeitslose, Menschen mit Behinderungen, Senioren ab 65 Jahren 1,50 €
Gruppen ab 10 Personen: Erwachsene 1,50 €, Schüler/Studierende 1,00 €

Führungen:
nur im Rahmen der Stadtführungen von Stadt Lupe Münster e.V. und StattReisen Münster e.V. möglich.
Für Fragen steht Ihnen die Münster Information Mo-Fr von 10 -18 Uhr und Samstag von 10 -13 Uhr zur Verfügung.

Bei Gruppen über 10 Personen wird um Anmeldung für den Besuch des Friedenssaales gebeten, Telefon + 49 (0)2 51.4 92-27 24.

Rathaus
Prinzipalmarkt 8 - 9

Piktogramm

Klingel mit Sprechanlage links neben der Treppe (kleine Säule)
Zwei Infotafeln für blinde Menschen: in Blindenschrift die Geschichte des gotischen Rathauses und Giebel zum Ertasten am Haus Prinzipalmarkt 27



zurück

Diese Seite speichern oder empfehlen bei...

FacebookTwitterdel.icio.usFolkdGoogleLinkarenadiggoneviewWebnews