Münster Marketing - Sehenswürdigkeiten in Münster: Altstadt

» Erweiterte Suche

Was ist los in Münster?

» Erweiterte Suche


Münster Marketing bei  Facebook YouTube


Links zum Thema

Informationen zum Ausdrucken

Münster ist sehenswert: St. Paulus-Dom

Der St. Paulus-Dom zu Münster

Astronomische Uhr

vergrößernAstronomische Uhr

Der Dom in seiner heutigen Gestalt ist im Wesentlichen ein Werk des 13. Jahrhunderts. Besonders zu empfehlen ist die astronomische Uhr, ein Wunderwerk des Spätmittelalters, deren Kalender bis in das Jahr 2071 geht (Glockenspiel und Umgang der Heiligen Drei Könige, montags bis samstags 12 Uhr, sonn- und feiertags 12.30 Uhr).

Wenige Schritte von der Uhr entfernt ist die Grabkapelle Clemens August Kardinal von Galens, des „Löwen von Münster“. 1987 betete hier Papst Johannes Paul II. Ein Gedenkstein erinnert noch heute daran.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die Domkammer. Sie zeigt die Kunst und Kultur des Domes aus zwölf Jahrhunderten und zählt mit ihren Objekten der Goldschmiede- und Textilkunst zu den bedeutendsten Schatzkammern Europas (dienstags bis sonntags 11–16 Uhr).


Wochenmarkt auf dem Domplatz

vergrößernWochenmarkt auf dem Domplatz

Unser Tipp: Jeden Mittwoch- und Samstagvormittag findet im Schatten des Domes Münsters großer Wochenmarkt statt. Der Marktbesuch gehört bei den Münsteranern zum Pflichtprogramm und sollte auch bei Ihnen nicht fehlen. Hier gibt es typisch Westfälisches, Köstlichkeiten aus aller Welt und Marktleute, die gerne mal ein Schwätzchen halten. Stärken Sie sich mit einem heißen Backfisch oder genießen Sie das bunte Treiben bei einem großen Milchkaffee.

St. Paulus-Dom
Domplatz

Piktogram

Grobes Kopfsteinpflaster, barrierefreier Seiteneingang am "Uhrenportal"

Piktogram

Induktionsschleife in den ersten 2 Sitzreihen



zurück

Diese Seite speichern oder empfehlen bei...

FacebookTwitterdel.icio.usFolkdGoogleLinkarenadiggoneviewWebnews