Stadt Münster: Homepage der Stadthalle Hiltrup

Seiteninhalt

Foto Stadthalle Hiltrup

Wir geben Ihren Ideen Raum!

Sie suchen einen Ballsaal für Ihr Abendkleid? Eine Leinwand für Ihren Beamer? Einen Schulungsraum für Ihre Nachwuchskräfte? Eine Bühne für Ihre Bigband? Interessiertes Publikum für Ihren Messestand? Kommen Sie zu uns. Unter einem Dach vereint finden Sie in der Stadthalle Hiltrup flexible Räumlichkeiten, eine moderne technische Ausstattung und qualifiziertes Personal.


"Luntik und seine Freunde" in russischer Sprache am 12. April 2017 um 18 Uhr

Musikalische Theateraufführung für Kinder nach einem beliebten russischen Zeichentrickfilm in Deutschland. Eine Menge Songs und Musik, Freude und Spaß erwarten Sie und ihre Kinder! Jedes Kind wird in dieser Show eingebunden und selbst die schüchternsten Kleinen werden nach zehn Minuten in den Bann des Theaters gezogen! Es ist eine einzigartige Vorstellung mit einem farbenfrohen Bühnenbild, herausragenden Charakteren und realistisch großen Puppen. Die Bewohner der Lichtung, auf der alles passiert, haben Luntik sehr gern wegen seiner Gutherzigkeit, seinem Mitgefühl und seinem Wunsch, Jedermann zu helfen. Luntik versucht, sich in der Welt zurecht zu finden und er lernt schnell – sehr schnell.
Einlass: 17 Uhr, Beginn: 18 Uhr, Dauer der Vorstellung: 1 Stunde mit 20-minütiger Pause.
Ticketpreise: 38/33/25/20 Euro.
Vorverkauf über www.europaarts.de oder telefonisch unter 03 51/3 22 77 62.
Weitere Informationen (in russischer Sprache) unter: http://europaarts.de/ru/


Puppenbühne Pinelli am 11. und 12. Mai 2017, jeweils um 15 und 17 Uhr
''Der kleine Rabe Socke - Alles Mutig''

In dem Stück „Alles Mutig“ vom kleinen Raben Socke geht es darum, dass der kleine Rabe sich über seinen Freund Wolle lustig macht, weil er Angst hat. Kurz darauf ist auch Socke von der Angst betroffen, aber zugeben möchte er dies natürlich nicht. Also muss er sich etwas einfallen lassen. Selbstverständlich darf niemand merken, dass der kleine Rabe Angst hat. Mit vielen kreativen Ideen versucht er seine Angst zu verbergen, um bei einem seiner Freunde übernachten zu können. Ein wunderschönes Puppenspiel für Groß und Klein. Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten. Karten können ab 60 Minuten vor Spielbeginn in der Stadthalle Hiltrup erworben werden. Preis pro Person: 8 €, (7 € mit Ermäßigungsschein). Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 15 Uhr und 17 Uhr.


„Gut leben mit MS (Multiple Sklerose)“ Auftaktveranstaltung zum Welt-MS-Tag 2017 am Samstag, 20. Mai 2017, 16 Uhr

Seit 2009 wird am letzten Mittwoch im Mai der Welt-MS-Tag begangen. Weltweit ruft dieser besondere Tag zur Solidarität mit den 2,5 Millionen MS-Erkrankten auf, will Aufmerksamkeit und Verständnis für die Belange MS-Erkrankter wecken. Das Jahr 2017 steht dabei ganz im Zeichen des Themas „Lebensqualität“. Auch die DMS-Stiftung NRW freut sich, wieder die inzwischen traditionelle Veranstaltung in NRW zum Welt-MS-Tag ausrichten zu können und lädt Sie herzlich in Zusammenarbeit mit der DMSG-Ortsvereinigung Münster ein zur Auftaktveranstaltung zum Welt-MS-Tag 2017 am Samstag, 20. Mai 2017 in der Stadthalle Hiltrup, Beginn ist 16 Uhr.
Vorträge:

  • Stand der Wissenschaft (Prof. Heinz Wiendl)
  • MS und Schmerz (Dr. Wolfgang Kusch)
  • Partnerschaft und Sexualität (Dr. Dieter Pöhlau, Dr. Sabine Schipper)

Die Veranstaltung bildet den Einstieg zum Welt-MS-Tag 2017 am 31. Mai 2017. Die Aktivitäten der verschiedenen DMSG-Gliederungen in NRW werden ab Anfang Mai über die Homepage des DMSG-LV NRW www.dmsg-nrw.de bekannt gegeben.

Anmeldungen bitte bis zum 5.5.2017 an: Deutsche Multiple Sklerose Stiftung NRW, Sonnenstraße 14, 40277 Düsseldorf, Tel. 02 11/9 33 04-0, E-Mail: dmss-nrw@web.de  
Der Eintritt ist kostenfrei.


„FAUST – DIE ROCKOPER“ am 2. September 2017 um 20 Uhr

»FAUST – Die Rockoper« wird mit einer sensationellen Live-Band, mit erfahrenen Sängern, Schauspielern und Tänzern als vergnügliches Rock-Schauspiel aufgeführt. Dabei werden ausschließlich die Texte von Johann Wolfgang von Goethe verwendet. Der Komponist und Librettist, Dr. Rudolf Volz, in Zusammenarbeit mit der Produktion der Manthey Event GmbH, erzählt in einer genialen Fassung mit über 29 Rock- und Popsongs die bekannte Geschichte von Dr. Heinrich Faust. Die Arrangements, Kostüme und Ausstattung haben Anleihen aus der Rockgeschichte der 70er Jahre genommen. Der Gestus der Inszenierung knüpft an die Volksstücktradition der Zeit vor Goethe an und macht das Ganze zu einem Spektakel zwischen Rockkonzert, Musical und Volksstück. Die Live-Show besteht aus zwei Spiel-Hälften mit 65 und 75 Minuten Spielzeit inklusive Zugabe.
Den Faust-Stoff gibt es schon seit Jahrhunderten. Das Thema ist sehr alt; das Sujet hat sich in der Aufführungsgeschichte oft gewandelt. Johann Wolfgang von Goethe hat daraus eines der bedeutendsten Stücke der deutschen und der Weltliteratur gemacht. Die Aufführungspraxis von »FAUST – I. Teil« und »FAUST – II. Teil« nimmt im Laufe der Jahrhunderte ein großes Spektrum ein. Musikalisch wurde der »FAUST« durch klassische Komponisten verarbeitet. »FAUST – DIE ROCKOPER« ist mit über 600 Aufführungen die meistgespielte FAUST-Fassung mit Originaltexten aller Zeiten!

Die Rockoper verspricht einen amüsanten Abend mit teuflisch guter Unterhaltung!

Abendvorstellung 20 Uhr (Einlass: 19 Uhr)
Kartenpreis: Abendticket: Kat. 1: 30 € zzgl. VVK-Gebühren, Kat. 2: 25 € zzgl. VVK-Gebühren
Tickets unter eventim, www.eventim.de, Tel. 0 18 06/57 00 70
und im Shop der Manthey Event GmbH unter www.manthey-event.de
Weitere Informationen unter: www.faust-rockoper.de
Produktion: Manthey Event GmbH, Leitung – Michael Manthey
Musik, Inszenierung, Libretto: Dr. Rudolf Volz im Verlag von Xdra Productions


Modemarkt „Frauenkram“ am 3. Oktober 2017 von 11 bis 16 Uhr

Wer Lust auf ein neues Styling hat, ist beim Second-Hand Modemarkt „Frauenkram“ genau richtig. Größtenteils private Anbieterinnen aus der Region verkaufen ihre gut erhaltenen Hosen, Jacken, Shirts, Röcke, Blusen ... bis hin zum passenden Accessoire. In netter Atmosphäre kann wetterunabhängig an bis zu 120 Ständen stöbern, kombiniert und ausprobiert werden. Mode-Schnäppchen sind hier garantiert! Oder platzt der Schrank aus allen Nähten? - Beim Modemarkt Frauenkram kann jede mitmachen und verkaufen.
Anmeldungen unter www.frauenkram.land


Familienflohmarkt Hiltrup

Ob zu klein gewordene Baby- oder Kinderkleidung, Spielzeug und Spiele oder der alte Kinderwagen - auf dem Familienflohmarkt des Stadtteilhauses Lorenz-Süd kann alles angeboten und weitergeben werden, was Kindern und Familien Freude bereitet.
Jeden letzten Montag im Monat öffnet der Markt in der Stadthalle Hiltrup seine Pforten. Interessierte Verkäuferinnen und Verkäufer können sich jeweils in der Woche vor dem Flohmarkt von 15 bis 18 Uhr unter der Nummer 0251/2379647 anmelden. Die Standgebühr beträgt 5,- EUR.
Da es sich um einen Flohmarkt für Kinder handelt, findet der Verkauf ausschließlich auf Decken statt.

Mehr Infos zum Flohmarkt und den Angeboten des Stadtteilhauses Lorenz-Süd finden sie hier: http://www.muenster.de/stadt/lorenz/


Terminvorschau

12. April 2017

"Luntik und seine Freunde" in russischer Sprache

11. und 12. Mai 2017

Puppenbühne Pinelli ''Der kleine Rabe Socke - Alles Mutig''

20. Mai 2017

„Gut leben mit MS (Multiple Sklerose)“

2. September 2017

»FAUST – Die Rockoper«

3. Oktober 2017

Modemarkt „Frauenkram“

Termine Familienflohmarkt

Die Termine für den Familienflohmarkt 2017 finden Sie hier.

Impressum