Home

 


Auflockern und in Bewegung bringen will Kaspar Thomas Lenk den Innenhof der Städtischen Bühnen. Ausgangsmotiv ist eine Säule. Als Element der barocken Ruinenfassade des Romberger Hofes fand er sie vor. Die drei aus flachen, leicht versetzten Betonscheiben aufgeschichteten Säulenpaare neigen sich zum Theaterfoyer. Lenk lässt die Säulen mit zunehmender Nähe zum Foyer schräger werden. Das letzte Paar scheint gekippt zu sein und hat die angrenzende Wand "durchstoßen".
  Kaspar Thomas Lenk

Skulptur-Raum-Konzeption


1972
Städtische Bühnen
Neubrückenstraße 63
(Innenhof)







[zur Übersicht]
[zur vorherigen Skulptur]   05   [zur nächsten Skulptur]

 

zum Seitenanfang Seitenanfang

© Stadt Münster - Impressum