[Direkt zum Text] [Direkt zu Hauptnavigation] [Direkt zur Unternavigation]
Zur Startseite der Stadt Münster
Münster ist die lebenswerteste Stadt der Welt!

Für Münster werben

Der Titelgewinn und seine Folgen

Ausblick

Beim LivCom-Award geht es nicht um kurzlebige Erfolgsprojekte, sondern um nachhaltige Stadtentwicklung. Sie sorgt über Jahrzehnte und sogar Jahrhunderte in den ganz unterschiedlichen Lebensbereichen einer Stadt für ein "lebenswertes" Umfeld, von dem Einheimische und Gäste profitieren.

So entscheidet nicht eine Momentaufnahme, sondern die kritische Würdigung von langfristigen Konzepten in Vergangenheit und Zukunft über den Titelgewinn. Und so kann Münster das Prädikat "lebenswert" auch noch für sich beanspruchen, wenn im November 2005 erneut der LivCom-Award vergeben wird.

Zumal "lebenswert" ein gutes Dach ist für die so unterschiedlichen Aspekte, die für jeden einzelnen den Reiz des Lebens in Münster ausmachen. Die Auszeichnungen, die Münster bisher erhalten hat, sind Beispiele dafür: Fahrradhauptstadt Deutschlands, kinderfreundlichste Stadt Deutschlands, Klimahauptstadt, eine der reformfreudigsten Städte Deutschlands, männerfreundlichste Stadt, …

Und so präsentiert sich Münster auch in Zukunft selbstbewusst:
Ausgezeichnet lebenswert!


Eingang

Am Eingang Farbe bekennen

Ob Einheimischer oder Gast - wer sich Münster nähert, erfährt am Ortseingang an verschiedenen Stellen gleich zweierlei: In Münster lässt es sich leben und Münster hat Freunde in aller Welt.


Kilometerweise

Kilometerweise Münster-Werbung

Unzählige Kilometer rollt dieser Sprinter von Münster Marketing durch die Landen, bringt Münster-Material zu Messen oder wirbt als Info-Wagen anderswo für einen Besuch in der Westfalenmetropole.


Willkommen

Gäste willkommen heißen

Über das Jahr verteilt locken verschiedene Großveranstaltungen immer wieder zahlreiche auswärtige Gäste nach Münster, ob das Eurocityfest, die Montgolfiade, das Barockfest oder das Turnier der Sieger. In diesen Tagen heißen Banner über den Haupteinfallstraßen die Gäste herzlich willkommen.



© Stadt Münster, 2006