[Direkt zum Text] [Direkt zu Hauptnavigation] [Direkt zur Unternavigation]
Zur Startseite der Stadt Münster
Münster ist die lebenswerteste Stadt der Welt!

Münster ist die lebenswerteste Stadt der Welt

Dokumentation der erfolgreichen Teilnahme Münsters am internationalen LivCom-Award 2004 und ihrer Folgen
(Stand Dezember 2006)


Ein Blick in das Herz Münsters: die Giebelhäuser am Prinzipalmarkt und im Hintergrund die spätgotische St. Lambertikirche.
(Foto: Presseamt, Stadt Münster)

Lebenswerteste Stadt der Welt darf sich Münster seit Oktober 2004 nennen. Als erste deutsche Großstadt hat die Westfalenmetropole beim LivCom-Award in Niagara/Kanada Gold gewonnen und den ersten Platz belegt in der Kategorie der Städte mit 200 000 bis 750 000 Einwohnern. Bei seiner Premiere in diesem internationalen Städte-Wettbewerb ließ Münster damit unter anderem Städte wie Seattle/USA, Okayama/Japan, Changshu/China, Posen/Polen und Coventry/Großbritannien hinter sich.

Über 450 Städte aus aller Welt hatten sich 2004 an dem jährlichen Wettbewerb beteiligt, der offiziell "International Awards for Liveable Communities" heißt. 53 wurden von den Veranstaltern – der Umweltorganisation der Vereinten Nationen (UNEP) und der Internationalen Vereinigung der Gartenbauamtsleiter – für das Finale nominiert.

Vor allem eine nachhaltige Planung und ein ressortübergreifendes Arbeiten überzeugten die internationale Jury.

Der Titel bescherte Münster internationale Aufmerksamkeit und neugierige Fragen, vor allem die eine: Was macht diese Stadt so lebenswert?


© Stadt Münster, 2006