Stadt Münster: Homepage des Frauenbüros

Seiteninhalt

FrauenZeitAlter

Titelblatt Programm FrauenZeitAlter 2015

Mit dem Projekt FrauenZeitAlter machen sich Frauen in Münster auf den Weg, ihr Verständnis vom Alter und ihre eigene Vorstellung vom Umgang mit dem eigenen Alter und dem Alter in der Öffentlichkeit darzustellen.


Projektpartner

Das Projekt FrauenZeitAlter wird vom Frauenbüro der Stadt Münster in Kooperation mit der Seniorenvertretung, dem Arbeitskreis Frauen gestAlten und Frauen, die Lust haben mitzumachen, durchgeführt.
Im Arbeitskeis "Frauen gestAlten" sind folgende Gruppen und Vereine vertreten:

  • Arbeitsgemeinschaft Münsterscher Frauenorganisationen (AMF)
  • AKI - Arbeitskreis International e. V.
  • Altes Backhaus e. V.
  • Deutscher Frauenring e. V.
  • Evangelische Frauenhilfe
  • Frühstückstreffen für Frauen e. V., Münster und Umgebung e. V. 
  • kfd - Stadtfrauen
  • Seniorenvertretung Münster
  • Soroptimist International, Club Münster
  • Studienkreis Münster e. V.

Erzählcafé

Arbeitskreis Femigration

Dekobild: Tasse - das Erzählcafé lädt zum Austausch ein.

Wir wollen auch in diesem Jahr, weiter miteinander reden, um uns kennen zu lernen und zu verstehen. In entspannter Runde, bei Kaffee, Tee, Kuchen und Live Musik möchten wir uns mit Frauen aus Münster und mit Frauen, die aus anderen Städten und anderen Kulturen hierhergekommen sind, unterhalten. Wir freuen uns auf Treffen mit bekannten und neuen Gästen.

Sonntags, 15.30 bis 18 Uhr

26. April 2015
Väter
Duo Druschba
MUM Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum Münster e.V. Gievenbeck, Gescherweg 87

14. Juni 2015
Lebensbrüche
Liisa Hoffmann, Klavier
Die Brücke, Internationales Zentrum der Universität Münster, Wilmergasse 2

25. Oktober 2015
Reisen
Russische Akkordeonspielerin
AKI (Arbeitskreis International), Dahlweg 112

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

AK Femigration
Margaretha Breithaupt-Schüring, Brigitte Euler, Angelika Müller, Ulrike Müller, Katharina Niemyt, Maria Salinas, Mona Schramm, Ute Wenzel, Fulya Yavuz


Treffen im FrauenZimmer

Arbeitsgruppe FrauenZimmer

Logo: FrauenZimmer

Nachdem wir im letzten Jahr „losgelassen“ haben, geben wir uns diesmal gemeinsam inspirierende Impulse für einen Neubeginn.

3. Dienstag eines Monats
(vierteljährlich) 
19 bis 21.30 Uhr
Altes Backhaus,
Coerdestr. 36 a

17. März 2015
Wie gehe ich achtsam und wertschätzend mit mir um? Ist es erlaubt, meinen Becher zuerst zu füllen?

19. Mai 2015
Was ist der Sinn meines Lebens?
Wir erforschen gemeinsam Ansätze zu einem sinnerfüllenden Leben.
 
21. Juli 2015
Nun steht dem Glück nichts mehr im Weg!-?

15. September 2015
Was kann noch ein Neubeginn sein?
- Man muss Mut haben, seine eigenen Spuren zu hinterlassen ...

3. November 2015
Themen-Vorbereitung auf das Jahr 2016
 
3 Euro Teilnehmerinnenbeitrag
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

AG FrauenZimmer
Brigitte Herich, Beate Mielke, Hilla Neveling, Kerstin Wegner


Urbanes Intermezzo

Arbeitsgruppe Kultur und Begegnung

Foto

Dienstag, 9. Juni 2015, 18 bis 21 Uhr
Stadtweinhaus, Rathausfestsaal und Rüstkammer, Prinzipalmarkt 8 - 9

Laufsteg des Lebens
„Es ist gewiss, Du bist nicht ich!“.
Wenn wir uns begegnen sind wir uns fremd und vertraut - gleichzeitig.

Es gibt Erlebnisse, die sind universell: Die Geburt, der Abschied - und doch sind sie im hohem Maße intim und individuell. Wir betrachten auf dem „Laufsteg des Lebens“ biographische Erlebnisse. Sie sind nachdenklich, komisch, ernst, geheimnisvoll und provozierend, erinnernd und sehnsüchtig. Sie verbinden und trennen uns - generationsübergreifend.

Es spielen: Margaretha Breithaupt-Schüring, Sibylle Gilleßen, Liisa Hoffmann, Dorothea Kiuntke, Jutta Koch, Margret Lemke, Ulrike Müller, Anne Neugebauer, Hilla Neveling, Annemarie Sämmer, Barbara Stockhausen, Ute Wenzel
Es tanzen: Lea Bullerjahn, Janita Mucha, Ali Reslan, Katharina Semig, Rabea Unger, Laura Ax
Choreographie: Laura Ax
Choreographieassistenz: Lea Bullerjahn
Text und Regie: Bianca Austermann

Ausklang in der Rüstkammer ~ Zeit für Gespräche
Ein Imbiss wird gereicht.

12 Euro, Karten erhältlich im Frauenbüro, Stadthaus 1, Klemensstraße 10, 1. Etage, Zimmer 143, Tel. 02 51/4 92-17 01
Öffnungszeiten für den Kartenverkauf: Mo - Do 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr, Fr 9 - 12 Uhr

AG Kultur und Begegnung
Margaretha Breithaupt-Schüring, Sibylle Gilleßen, Liisa Hoffmann, Dorothea Kiuntke, Jutta Koch, Margret Lemke, Ulrike Müller, Anne Neugebauer, Hilla Neveling, Annemarie Sämmer, Gabi Schäfer, Barbara Stockhausen, Ute Wenzel

Rückschau Urbanes Intermezzo 2014:
Mixed Pickles - Ein Abend mit Würze
Küchenlieder, Tanz und Gemüseweisheiten
Fotos: Angelika Klauser/Bildrechte: Presseamt Münster

Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto


Weder den Kopf einziehen, noch auftrumpfen!

Arbeitskreis Politik

Illustration: Zwei Köpfe im Gespräch

Workshop mit Gruppenarbeit
Wie werde ich mutiger, Kritik zu äußern und mich mit ihr auseinanderzusetzen?

Dienstag, 29. September 2015,
18 bis 21 Uhr
Stadtweinhaus, Rüstkammer, Prinzipalmarkt 8 - 9

Es geht nicht darum, die eigene Meinung durchzusetzen, wohl aber darum, sie unmissverständlich in Worte zu fassen und dabei nicht zu verletzen. Auch geht es darum,  Person und Sache bewusst zu trennen. Sich in andere Standpunkte einfühlen (Empathie) und sie respektieren, ohne sie zu teilen oder die eigene Meinung aufzugeben. Gemeinsam eine Lösung finden, die für beide Seiten akzeptabel ist.

Moderation: Ursula Bolg, Dipl.Päd./Demografie-beraterin, Supervisorin DGSv

3 Euro Teilnehmerinnenbeitrag
(inklusive Wein, Wasser, Brezel)

AK Politik
Ursula Bolg, Dr. Ursula Franke, Christa Hartmann, Alwine Höpper, Ruth Köhler, Hilla Neveling, Katharina Niemyt, Marlies Pomplum, Irmgard Rumpel, Hamida M. Steinhaus

Anmeldung bis 21. September 2015 im Frauenbüro, Tel. 02 51/4 92-17 01


Fremdheit als Chance

Foto
Weiterbildung zum Thema interkulturelle Kompetenzen

Samstag, 13. Juni 2015, 10 bis 15 Uhr
Samstag, 20. Juni 2015, 10 bis 15 Uhr
MUM Mehrgenerationenhaus und Mütterzentrum Münster e.V. Gievenbeck, Gescherweg 87

Eine Einladung an Frauen jeden Alters, gemeinsam zwei interessante Tage zu verbringen: Eigene interkulturelle Fähigkeiten entdecken, sich selbst und andere neu aus einer anderen Perspektive erleben und nach Möglichkeit eigene Stärken in das Zusammenleben unserer Stadt einbringen. Zeit für Begegnung, Gespräche, Informationen und praktisches Tun, Genuss und Entspannung mit abwechslungsreichen Arbeitsmethoden.

Leitung: Katharina Niemyt, Dipl. Sozialpädagogin, Systemische Familienberaterin

10 Euro Teilnehmerinnenbeitrag einschließlich Arbeitsmaterialien und Verpflegung (Getränke, Plätzchen, Mittagessen)

Anmeldung beim MuM Mehrgenerationshaus und Mütterzentrum,
Angela Mörth,Tel. 02 51/13 34 87 99

AK Femigration
Margaretha Breithaupt-Schüring, Brigitte Euler, Angelika Müller, Ulrike Müller, Katharina Niemyt, Maria Salinas, Mona Schramm, Ute Wenzel, Fulya Yavuz


FrauenZeitAlter 2016 ... es geht weiter!
Wir blicken in die Zukunft!

Logo FrauenZeitAlter 2015

19. November 2015, 18 Uhr
Stadtweinhaus, Rüstkammer, Prinzipalmarkt 8 - 9 
 

zurück


 

Adresse, Anfahrt, Öffnungszeiten

Kontakt

Frauenbüro
Stadt Münster
Stadthaus 1
Klemensstraße 10

Postanschrift:
Frauenbüro
Stadt Münster
48127 Münster

Tel. 02 51/4 92-17 01
Fax 02 51/4 92-77 74