Stadt Münster: Entente Florale

Signet der Entente Florale

Seiteninhalt

Blühende Werbung

Die Promenade ist Münsters Fahrrad-Straße rund um die Altstadt. Für den Weg zur Arbeit, zum Einkauf oder in den Hörsaal ist die Lindenallee mit großzügigen Grünanlagen genauso beliebt wie für das Joggen am Feierabend oder den Sonntagsspaziergang.

Also ein idealer Ort um für Münsters Teilnahme am Europa-Wettbewerb zu werben, natürlich mit Blumen: "Entente Florale 2007" schreiben gelbe Blüten im Frühjahr 2007 in die grünen Wälle des ehemaligen Festungsrings, 5 Meter hoch und 70 Meter breit.

An gleich zwei Stellen – Fürstenbergmulde und Kanonengraben/Aegidiimulde – hat das Amt für Grünflächen und Umweltschutz dafür über 2500 Kilogramm Narzissenzwiebeln gepflanzt.

Auch das Logo der Kampagne "Münster bekennt Farbe" wird an acht Stellen innerhalb der Promenade auf ca. 60 Quadratmetern von gelb-weißen Narzissen gezeichnet.

Im Mai lösen Fleißige Lieschen in der Kampagnenfarbe Pink die Frühjahrsblumen ab.


Bildergalerie: Schriftzug "Entente Florale 2007" an der Promenade

Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto