Stadt Münster: Entente Florale

Signet der Entente Florale

Seiteninhalt

Sauberes Münster „Sie räumen auf – Wir helfen mit“

Frühjahrsputz für Münster – die städtischen Abfallwirtschaftsbetriebe (AWM) haben zum Großreinemachen vom 23. – 29. März 2007 aufgerufen. Mit der stadtweiten Aktion machen sie die Stadtsauberkeit – ein entscheidender Punkt bei der "Entente Florale" – zum Thema.

Unter dem Motto "Sauberes Münster 2007" haben eine Woche lang unzählige Freiwillige zu Abfallsack und Besen gegriffen und öffentliche Flächen von Papier, Dosen, Scherben, Zigarettenkippen und anderem Unrat befreit. Allen voran Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann, der es sich nicht nehmen ließ, die Schirmherrschaft für die Aktion zu übernehmen.

Die Idee zu "Sauberes Münster" haben schon vor einigen Jahren Initiativen unterschiedlicher gesellschaftlicher Gruppen (Parteien, Kirchengemeinden, Vereine u.a) vorgelebt. Da säuberten Kinder ihre Lieblingswiese im Park, eine Stadtteilinitiative nahm sich den Spielplatz vor oder ein Sportverein den Bachlauf.
Unter der Regie der AWM ist daraus seit 2005 eine konzertierte Massenbewegung geworden. Allein 2006 machten 6000 Bürgerinnen und Bürger mit, darunter Schulklassen, Kitas und Vereine. 20 Tonnen Abfall kamen so zusammen.

Foto

Foto

Foto