Stadt Münster: Entente Florale

Signet der Entente Florale

Seiteninhalt

"Grünflächen-Unterhaltung"

Münster unterhält seine Grünflächen – mit Musik!

Der Künstler Thomas Nufer ruft mit Unterstützung der Sparkasse Münster und dem Amt für Grünflächen und Umweltschutz anlässlich der "Entente Florale 2007" die Münsteraner zu Freiluft-Konzerten auf. Konzertsaal ist die Promenade, der 5 Kilometer lange Grüngürtel um die Innenstadt.

"Die Promenade wird von allen geliebt und genutzt, zum Radfahren, Joggen, Spazierengehen, Grillen, Spielen, Feiern, Küssen, Studieren und das zu allen Jahreszeiten", weiß Nufer aus eigener Erfahrung. "Für Einheimische gehört sie einfach zum Lebensgefühl in dieser Stadt, dem können sich auch Münsters Gäste nicht entziehen."

Und weil die Promenade ihnen so viele schöne Stunden beschert, sollten die Menschen ihr mal danken – mit Musik. Denn: Musik regt das Wachstum der Pflanzen an.
Und Musik ist eine von Münsters Stärken. Profis und Laien, Jung und Alt musizieren in Theatern, an Hoch- und Musikschulen, in Chören und Orchestern oder einfach auf der Straße. Sie alle sind aufgerufen, der Promenade ein Ständchen zu bringen.
Ob vor dem Kräutergarten am Buddenturm, am Wasserfall im Kreuzviertel, neben dem alten Zwinger, auf dem Spielplatz am Kanonengraben, vor der Tier-Hecke der Westerholtschen Wiese oder direkt vor dem Schloss – so mancher wird ohnehin schon seinen Lieblingsplatz im Kopf haben.

An drei Samstagnachmittagen und zwar am 2. Juni, am 9. Juni und am 23. Juni finden die Konzerte zwischen 15 und 18 Uhr entlang der Promenade statt.

Der Eintritt ist frei!

Plakatmotiv


Thomas Nufer (vorn) bei einer Probe zur Grünflächenunterhaltung


Impressionen vom 2. Juni:

Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto
Foto