Timor, östlichste und größte der Kleinen Sundainseln, Indonesien
Fläche: 32.300 km2
Einwohner: 2 Mio.
Hauptort Kupang

1520 landeten Portugiesen auf Timor. 1859 Teilungsvertrag mit den Niederlanden; Portugiesisch-Timor (Ost-T.) war von 1951 bis 1976 portugiesische Überseeprovinz, danach wurde es von Indonesien annektiert.