Friedensbotschaft Seiner Heiligkeit des 14. Dalai Lama
Münster/Westfalen, Sonntag, 7. Juni 1998

S.H. der 14. Dalai Lama

Es scheint, daß heutzutage die Welt immer kleiner wird. Jeder von uns weiß immermehr darüber, was in allen Teilen der Welt vor sich geht. Jeden Tag sehen wir Bilder aus entfernten Ländern. Wir reisen zu allen Kontinenten und lernen Menschen aus anderen Nationen und Kulturen kennen. Was an einem Ende der Welt geschieht, kann Menschen in anderen Teilen der Welt betreffen.

Jeder von uns ist traurig, wenn er Menschen irgendwo in der Welt hungern und leiden sieht. Gleichzeit haben wir uns immer gefreut, wenn unterdrückende Regime gestürzt wurden und das tiefe Verlangen der Menschen nach Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden den Sieg davon trug. Viele Probleme und Konflikte, mit denen wir konfrontiert werden, sind von uns Menschen geschaffen und können deshalb auch nur von uns selbst gelöst werden. Dafür jedoch müssen wir verstehen, daß wir alle dem Grunde nach gleiche Menschen sind und zu ein und derselben globalen menschlichen Familie gehören.

Wir alles wollen in Frieden leben und nach Glück und Zufriedenheit streben; und alle haben das gleiche Recht auf Frieden und Glück. Aber diese Ziele sind schwierig zu erreichen, wenn die meisten Menschen glauben, daß ihr persönliches Wohlergehen wichtiger sei als das der anderen.

Erst wenn wir einen Sinn für universale Verantwortlichkeit entwickeln, ein Verständnis, daß wir alle auch für Glück und Zufriedenheit anderer Lebewesen verantwortlich sind, haben wir ein standfestes Fundament für einen Frieden zwischen allen Lebewesen und somit zwischen allen Nationen und Völkern. Ich bin überzeugt, es gibt keine kulturellen, religiösen oder nationalen Barrieren, um ein gutes Herz und einen Sinn der Verantwortlichkeit zu entwickeln.


[Seitenanfang]


| HOMEPAGE | FRIEDENSNETZ | VISIONEN | DIMENSIONEN | KRIEG | FRIEDEN | AKTEURE | ZEITACHSE | ARCHIV | IMPRESSUM |

© 1998 STADT MÜNSTER - Projektgruppe 1998 in Zusammenarbeit mit dem Presse- und Informationsamt
Realisation: agenda media Agentur für interaktive Medien GmbH